News/Aktuelles

Sehr geehrte Kunden,
den meisten ist es lange bekannt und doch kommt es auf einmal ganz plötzlich. Am 14. Januar 2020 endet der Support für Windows 7. Und damit einher, gehen viele Fragen, die wir Ihnen gerne beantworten möchten.

Was bedeutet das Supportende für mich?
Nach dem 14. Januar 2020 werden PCs unter Windows 7 keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher ist es wichtig, zu einem neueren Betriebssystem wie Windows 10 zu wechseln. Damit sie auch in Zukunft die neuesten Sicherheitsupdates geliefert bekommen und sie Ihre Daten zu so schützen. Zudem wird der Microsoft- Kundendienst nicht mehr zur Verfügung stehen, um technischen Support für Windows 7 bereitzustellen.

Was ist zu tun?
Für die meisten Windows 7-Benutzer wird der Wechsel auf Windows 10 empfohlen. Bei altern Geräte, welche nicht Windows 10 kompatible sind, empfehlen wir auszutauschen. Die heutigen PCs sind schneller, einfacher und leistungsstärker mit einem durchschnittlichen Preis, der erheblich geringer ist als der vergleichbare Preis vor acht oder zehn Jahren.

Was geschieht, wenn ich weiterhin Windows 7 verwende?
Wenn Sie Windows 7 nach Ablauf des Supports weiterhin verwenden, ist Ihr PC anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren. Windows wird weiterhin funktionieren, aber Sie erhalten keine weiteren Softwareupdates von Microsoft, auch keine Sicherheitsupdates.

Wir helfen!
Wir unterstützen Sie bei Fragen zu diesem Thema, oder wenn Sie nicht wissen ob Ihr Computer kompatibel ist.

Rufen Sie uns an.


Wir reparieren Grafikchips, Reflow, Rework, Reballing

Anzeichen für einen defekten Grafikchip:

• das Notebook fährt nicht mehr hoch
• das Notebook wird zu heiß und schaltet sich ab
• das Notebook fuhr noch normal runter und ging dann nicht mehr an
• das Notebook schaltete sich während des Betriebes ab und startet nicht mehr
• die Leuchten sind an, aber der Bildschirm bleibt schwarz
• das Notebook Display zieht Streifen in der Ausgabe
• der Desktop teilt sich in 2 unterschiedliche Bereiche
• 3x Piepton Lang, kurz, kurz
• Artefakte in der Ausgabe
• das Notebook schaltet sich nach einiger Zeit des Betriebes mit Bluescreen ab
• das Notebook schaltet sich ab ohne vorherige Anzeichen
• Bluescreen bei Anwendungen, welche die Grafikleistung an ihre Grenzen bringt
• System Absturz bei Grafikkarten-Installation
• Mehrfache Anzeige dem Desktop (6fach, oder 8fach)
• Display Reparatur

Ursache für einen defekten Grafikchip ist dessen Überhitzung: Sie können diesem Problem entgegen wirken, indem sie das Notebook, oder Computer regelmäßig fachmännisch bei uns reinigen lassen, Dabei wird die Wärmleitpaste und Pads erneuert und verhilft ihrem Notebook zu einem längeren Leben.

 

...wir reparieren noch!
 
© 2013 Kremer Computer Systeme
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.