Allgemeine Geschäftsbedingungen für PC- / Notebookreparaturen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) Lütterzer Str. 7 36041 Fulda § 1 Geltungsbereich (1) Unsere hier dargestellten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle und somit auch zukünftige Geschäfte, Lieferungen und Leistungen der Kremer Computer Systeme UG, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen und sind für PC und Notebook Reparatur Dienstleistungen der Notebook Reparatur Werkstatt gültig. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung akzeptiert. (2) Abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen und werden auch nicht Vertragsbestandteil. (3) Verbraucher im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die das Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. (4) An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Kunden überlassenen Unterlagen (z.B. Kostenvoranschläge, Angebote usw.) sowie Informationen körperlicher und nicht körperlicher Art, behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor und diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Telefonische Auskünfte sind unverbindlich und erfolgen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. (5) Über die Internetseiten www.kremer-computer-systeme.de, www.harald-kremer.com, www.blue-line-systems.de, www.k1- praxis.de, www.fuldaweb.de, www.kcs-fd.de, www.notebook-mechanix.de, www.pc-laptop-reparatur.de, www.top-i-shop.de, www.rhoen-land.de bietet die Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) auch die Reparatur von elektronischen Geräten (PCs, Notebooks, Tablet, Drucker und Peripherie) an. Die Reparatur dieser Geräte stellt eine Dienstleistung dar welche im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags erbracht wird. §2 Diagnose und Kostenvoranschlag Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) führt eine Kostenpflichtige Diagnose zur Ermittlung der Reparaturkosten durch. Der Kostenvoranschlag wird als Gesamtpreis der Reparatur dem Kunden telefonisch, persönlich oder per Email mitgeteilt. Wünscht der Kunde einen schriftlich detaillierten Kostenvoranschlag für eine Versicherung oder Gutachter werden die Kosten nach Aufwand (17,25 Euro zzgl. MwSt. pro angefangene 15 min. zzgl. Versandkosten in Rechnung gestellt. Zur Erstellung eines Kostenvoranschlags sind teilweise Eingriffe in das Gerät notwendig, daher kann bei Ablehnung der Reparatur das Gerät unter Umständen nicht mehr im Originalzustand zurückgegeben werden. Wird eine Reparatur nach der Diagnose und Kostenvoranschlag vom Kunden abgelehnt, so braucht der untersuchte Gegenstand nicht mehr in den Ursprungszustand zurück versetzt zu werden, wenn dies technisch oder wirtschaftlich nicht möglich oder vertretbar ist. §3 Auftragserteilung und Vertragsabschluss für Reparaturwerkstatt Die Auftragserteilung kann telefonisch, per Mail, persönlich oder online über die im §1 aufgeführten Domains im Menüpunkt (Reparatur Beauftragen) durch den Kunden übermittelt werden. Der Kunde hat darauf zu achten, dass die von ihm angegebene Emailadresse für die Auftragsabwicklung korrekt angegeben wird. Der Empfang der Emails von Kremer Computer Systeme UG, muss auch bei Einsatz von einem Spamfilter, sichergestellt sein. Ein Reparatur-Vertrag kommt erst zustande durch die telefonische, persönliche oder schriftliche Reparaturfreigabe des Kunden durch Email, Fax oder per Post. Erteilt der Kunde die Reparaturfreigabe, kann Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) bis zur Erreichung des freigegebenen Betrages unmittelbar tätig werden. Übersteigen die Reparaturkosten den Betrag der Reparaturfreigabe, informiert Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) den Kunden vor Reparaturbeginn über die Kosten. Der Kunde kann dann entscheiden, ob er die Reparatur durchführen möchte oder nicht. §4 Reparatur, Termine und Durchführung Reparaturtermine von der Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) sind grundsätzlich unverbindlich, die Reparatur kann sich ja nach Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Fehlerumfang verzögern. Jede Hardware Reparatur oder Kostenvoranschlag erfordert einen Eingriff in das Gerät. In seltenen Fällen ist es nicht möglich, den Zustand wieder so herzustellen wie er vor dem Eingriff bestand. Daher hat der Kunde kein generelles Recht auf Wiederherstellung des Originalzustandes. Sofern bei der Auftragserteilung (schriftlich) nichts anderes vereinbart wurde, gehen getauschte Teile in das Eigentum der Notebook Reparatur Werkstatt über. Defekte Teile sind daher vom Kunden bei Auftragserteilung anzufordern! Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) ist grundsätzlich berechtigt, die Reparatur in eigener oder fremder Werkstatt vorzunehmen, bzw. auch Subunternehmer mit der Auftragserfüllung zu beauftragen. §5 Abholung, Aufbewahrung Holt der Kunde das Gerät trotz mehrfacher schriftlicher (Email, Fax) Anmahnung, (Abholaufforderung und 2-fache erfolglose Mahnung) nicht ab, oder die Rechnung wird nicht beglichen, sind wir berechtigt das Gerät nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten, ab Abholaufforderung in unseren Bestand zu übernehmen. Wird das Gerät nicht innerhalb vier Wochen nach der Abholaufforderung abgeholt, oder die Rechnung nicht beglichen, behält sich Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) vor, für die Aufbewahrung und Lagerkosten von 5 Euro pro Woche zu berechnen. Nach Ablauf von 4 Wochen nach der ersten Abholaufforderung haftet Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) für Beschädigungen und Verlust des Gerätes nur im Rahmen von grober Fahrlässigkeit. §6 Erweitertes Pfandrecht Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) steht wegen Forderungen eines Reparaturauftrags ein vertragliches Pfandrecht zu. Das Gerät bleibt bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung im Besitz der Kremer Computer Systeme UG. §7 Gewährleistung Es gelten bei allen Verkäufen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die durch §7 dieser AGB modifiziert werden. Bei Verbrauchern beträgt die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Ware ein Jahr ab Warenlieferung. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel der gelieferten Ware innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware gegenüber Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung bzw. Mitteilung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Für Kaufleute gilt § 377 HGB. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Für neue Ersatzteile gilt die jeweils vom Hersteller gewährte Garantie. Bei Unternehmern wird die Gewährleistung bei neuen Ersatzteilen auf 6 Monate begrenzt und bei gebrauchten ausgeschlossen. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind: Schäden die auf unsachgemäße Handhabung zurückzuführen sind Schäden die trotz gleicher Fehlersymptome andere Ursachen haben Software- und Datenüberspielungen sowie Datenverlust Verschleißbedingte Schäden (Akku, Laufwerke, Festplatten) Die Gewährleistung für Reparaturen mit dem Einsatz neuer Ersatzteile beträgt 12 Monate. Die Garantiezeit der neuen Ersatzteile gibt der Hersteller vor. Etwaige Mängel sind unverzüglich nach Abnahme, innerhalb einer Woche, schriftlich mitzuteilen. Die Gewährleistung einer Dienstleistung ist ausgeschlossen. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Mangel entweder zu beseitigen oder Ersatz zu liefern. 2 Nachbesserungen sind zulässig. §8 Haftung Eine Haftung von Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) wird nur für Schäden die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist beschränkt. Bei Schadensersatzansprüchen sind wir zur kostenfreien Instandsetzung oder zum Ersatz berechtigt. Ist eine Instandsetzung oder Ersatz mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden, kann Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) auch den Zeitwert des Gerätes ersetzen (Wert zum Tag der Beschädigung). Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) übernimmt keine Haftung für Datenverluste während einer Reparatur von Hard- oder Software. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es Aufgabe des Kunden ist vor der Reparatur eine Datensicherung vorzunehmen! §9 Zahlungsbedingungen Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise ab Büro Fulda. Abholungen sind in bar, Lieferungen durch Vorkasse oder PayPal ohne jeden Abzug und zzgl. anfallenden Bearbeitungsgebühren (PayPal) zu begleichen. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) berechtigt die Auslieferung des Gerätes bis zum Zahlungseingang zurückzuhalten. Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) §10 Versandkosten und Gefahrübergang Die Versandkosten an Kremer Computer Systeme UG, zur Reparaturkostenerstellung sind vom Kunden zu tragen. Der Rückversand nach einem abgelehnten Kostenvoranschlag sind vom Kunden zu tragen. Der Versand erfolgt ausschließlich über DHL als Postpaket (bis 500 € versichert) und gilt nur für Deutschland ohne Inseln. Eine höhere Versicherungssumme kann auf Wunsch des Kunden und gegen Erstattung der Mehrkosten erfolgen. Der Kunde muss einen höheren Versicherungsschutz für den Rückversand schriftlich per Email, Fax oder postalisch in Auftrag geben. Porto und Versandkosten für Inseln sind vom Kunden zu tragen. Mit dem Versand des Gerätes an den Kunden, spätestens mit Verlassen der Werkstatt geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Kunden über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung des Gerätes vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt. §11 Schlussbestimmungen (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Keine Anwendung finden die Bestimmungen des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. (2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Fulda, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. (Stand 29.01.2021
Copyright © 2020 Kremer Computer Systeme UG

Kremer Computer Systeme

Seit über 20 Jahren ist Kremer omputer Systeme ein zuverlässiger Partner rund um ihre IT.
Kontakt
Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) Lütterzer Str. 7 36041 Fulda Fon: 0661-9529550 info@kremer-computer-systeme.de
Copyright © 2020 Kremer Computer Systeme UG

Kontakt

Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) Lütterzer Str. 7 36041 Fulda Fon: 0661-9529550 info@kremer-computer-systeme.de

Datenschutzerklärung gemäß

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Kremer Computer Systeme UG (haftungsbeschränkt) Harald Kremer Lütterzer Str. 7 36041 Fulda Ihre Betroffenenrechte Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeitfolgende Rechte ausüben: · Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO), · Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO), · Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO), · Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO), · Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und · Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO). Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/ anschriften_links-node.html. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website Art und Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie • zu weiteren administrativen Zwecken. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Empfänger: Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden. Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen. Cookies Art und Zweck der Verarbeitung: Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „ Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Speicherdauer und eingesetzte Cookies: Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen: Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten. Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links: • Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies- loeschen-daten-von-websites-entfernen • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/ 17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies • Google Chrome: https://support.google.com/accounts/ answer/61416?hl=de • Opera: http://www.opera.com/de/help • Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale= de_DE&viewlocale=de_DE Erbringung kostenpflichtiger Leistungen Art und Zweck der Verarbeitung: Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Empfänger: Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter. Speicherdauer: Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren. Newsletter Art und Zweck der Verarbeitung: Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail- Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten). Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage: Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen. Empfänger: Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter. Speicherdauer: Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden. Kontaktformular Art und Zweck der Verarbeitung: Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Empfänger: Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter. Speicherdauer: Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen. Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts) Art und Zweck der Verarbeitung: Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/ Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Empfänger: Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt. Speicherdauer: Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/ policies/privacy/. Drittlandtransfer: Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ggfs. die korrekte Darstellung der Inhalte durch Standardschriften nicht möglich sein. Widerruf der Einwilligung: Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann. Verwendung von Adobe Typekit Art und Zweck der Verarbeitung: Wir setzen Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung unserer Website ein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Companies (4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland; nachfolgend „Adobe“), der uns den Zugriff auf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von uns benutzten Schriftarten, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Website benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von Adobe Typekit und dem damit verbundenen Datentransfer zu Adobe ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Empfänger: Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Informationen über die Nutzung Ihrer Daten durch Adobe Typekit Web Fonts Sie unter https://typekit.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html. Speicherdauer: Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Adobe Typekit Web Fonts. Drittlandtransfer: Adobe ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutz- recht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant? id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active). Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne die korrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nicht ermöglicht werden. Verwendung von Google Maps Art und Zweck der Verarbeitung: Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Empfänger: Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Speicherdauer: Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps. Drittlandtransfer: Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionsein- schränkungen auf der Website kommen. Google AdWords Art und Zweck der Verarbeitung: Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion- Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google AdWords und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Empfänger: Bei jedem Besuch unsere Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Speicherdauer: Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Drittlandtransfer: Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US- Framework. Widerruf der Einwilligung: Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionsein- schränkungen auf der Website kommen. Einsatz von Google Remarketing Art und Zweck der Verarbeitung: Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Remarketing und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Empfänger: Bei jedem Besuch unsere Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Widerruf der Einwilligung: Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://support.google.com/adwordspolicy/ answer/143465 vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/ managing/opt_out.asp folgen. Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich: Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen. SSL-Verschlüsselung Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Fragen an den Datenschutzbeauftragten Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation: Harald Kremer Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2019-04-10).

Kremer Computer Systeme

IT - Service und Betreuung

Tel. 0661 9529550

Lütterzer Str. 7 - IT-Dienstleistungen seit 1997 -

36041 Fulda-Lüdermünd

Kremer Computer Systeme

IT - Service und Betreuung